Sternengesang

Hinweis: Die geplanten Termine mit Heidi Köpp-Junk und Thomas Kiessling müssen leider entfallen. Wir sind bemüht, für 2021 neue Termine zu vereinbaren.

Der Verein Sternwarte Trier e.V. bietet an der Sternwarte Trier-Irsch zwei Beobachtungsabende an, die durch ein musikalisches Rahmenprogramm als Open-Air- und Unplugged-Event ergänzt werden. Wir dürfen die Mezzosopranistin Heidi Köpp und den Tenor Thomas Kiessling bei uns begrüßen.

Die Melodien der Lieder aufgreifend, erläutern die Mitglieder des Sternwarte Trier e.V. den aktuellen Sternenhimmel mit der Besonderheit einer seltenen Konjunktion der beiden Planeten Jupiter und Saturn.  Beim Blick zum Himmel haben sich beide Planeten sehr stark angenähert.  Mit den Teleskopen geht der Blick von den Planeten weiter zu der kraterübersäten Oberfläche des Mondes und verliert sich in weit entfernten Galaxien und Gasnebeln. Vom Ringnebel im Sternbild der Leier bringen Frau Köpp bzw. Herr Kiessling Sie wieder zurück zur Sternwarte. Wer dann noch weiter mit den Teleskopen beobachten möchte oder Fragen zur Astronomie hat, kann so lange bleiben wie er möchte.

Termine:
Samstag, 27.06.2020 um 21:00 Uhr mit Heidi Köpp-Junk 

Die promovierte Ägyptologin und ausgebildete Mezzosopranistin Heidi Köpp verzaubert ihr Publikum in Deutschland, Europa und den USA mit einem Stimmumfang von mehr als drei Oktaven und Titeln von Klassik bis Pop. Beim Open Air und Unplugged Event an der Sternwarte singt Heidi Köpp für Sie Songs über Himmel und Sterne aus über 100 Jahren Musikgeschichte. Freuen Sie sich auf ein mitreißendes Konzerterlebnis, das zu Herzen geht – humorvoll, frech, spannend, amüsant!


Dienstag, 28.07.2020 um 21:00 Uhr mit Thomas Kiessling 

Around the World: Die Liebe ist ein seltsames Spiel mit tausend Facetten. In der Musik verhält es sich ähnlich. Verschiedene Kulturen haben ihren jeweils eigenen Blickwinkel auf die Dinge des Lebens. Es ist für mich immer wieder interessant, unsere Musikkultur mit den Erlebniswelten anderer Länder zu verbinden. Lassen Sie sich entführen in die Welt der nationalen und internationalen Gefühle. Italienische, spanische, neapolitanische Eindrücke – diesmal wird es bunt und vielseitig!

Ort:
Sternwarte Trier-Irsch (300m Fußweg ab Buswendeplatz am Ortsausgang Richtung Hockweiler)

Kosten:
20 Euro pro Person

Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Abend begrenzt.
Bei Regen müssen die Veranstaltungen leider ausfallen. Die Kosten werden erstattet.