Willkommen beim Verein Sternwarte Trier e.V.

Alfred-Wagner-Sternwarte auf der Universität Trier

49° 44’ 44,35’’ N / 6° 41’ 17,20’’ E

Außenstelle der Sternwarte in Trier-Irsch

49° 43’ 10,66’’ N / 6° 41’ 26,27’’ E

Alfred-Wagner-Sternwarte

Am 16. November 2020 wäre unser Vereinsgründer Herr Alfred Wagner 99 Jahre alt geworden. Wegen seiner großen Verdienste bei der Planung und Errichtung der Sternwarte haben wir beschlossen, dass die Sternwarte auf dem Dach der Universität ab diesem Datum seinen Namen tragen soll. Sie heißt ab sofort "Alfred-Wagner-Sternwarte". Weiterlesen

Gute Nachrichten

Aufgrund von steigenden Impfquoten und der daraus relativ entspannten Coronalage beabsichtigen wir, die Sternwarte für Besucher wieder zu öffnen. Alle, die noch auf unserer Warteliste stehen werden in Kürze benachrichtigt, um einen Termin abzusprechen. Dabei werden wir Kleingruppen zu einer Größe von etwa 10 bis 15 Personen zusammenlegen.
Für alle über 18jährigen gilt die 2G-Regel, also geimpft oder genesen. Ausgenommen von dieser Regel sind natürlich die Kinder unter 12 Jahren. Bei Schülern zwischen 12 und 18 Jahren erwarten wir einen aktuellen Schnelltest.
Auch eine Beobachtung am Teleskop ist wieder möglich, geschieht aber generell auf eigene Gefahr. Das Infektionsrisiko ist laut Aussage von Experten sehr gering aber nicht gleich Null.

Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Der nächste offene Beobachtungsabend

Zum Beginn des nächsten Jahres planen wir die Wiederaufnahme des offenen Beobachtungsabends jeden ersten Donnerstag im Monat an der Sternwarte auf dem Dach der Universität.

Weitere Ankündigungen für die nächsten Monate finden sie in unserem Terminplan.

Nachlese zum Vortrag: "Was hat das Universum mit mir zu tun?" von Dr. Josef M. Gaßner

Zur Erinnerung an den Vortrag haben wir Bilder and anderes für Sie zusammengestellt. Weiterlesen