Unser Programm:

abends ab 19:30 Uhr: Die Sternwarte Trier-Irsch ist für Besucher bis mindestens 23:00 Uhr geöffnet.
Beachten Sie bitte die unter Treffpunkte genannten Hinweise zur Anfahrt und zum Parken. Die Sternwarte ist an diesem Tag ausgeschildert.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird aber gerne entgegengenommen.

Wenn das Wetter mitspielt, können Sie an zwei verschiedenen Teleskopen unter Anleitung der Vereinsmitglieder
Galaxien, offene Sternhaufen, Gasnebel und  die Planeten Mars und Uranus beobachten.
Außerdem bieten wir im Laufe des Abends einige Kurzvorträge zu astronomischen Themen an und erklären die Funktionsweise eines Teleskops.
Die Vorträge finden auch statt, wenn eine Beobachtung nicht möglich ist.

Bei klarem Himmel und Sonnenschein bieten wir außerdem eine Sonnenbeobachtung an.
Dazu wird die Sternwarte zusätzlich bereits von 15 bis 17 Uhr geöffnet sein.
Bei schlechtem Wetter oder bedecktem Himmel findet nur die Abendveranstaltung statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nachtrag:
Weit über hundert interessierte Besucher fanden im Laufe de Tages den Weg zur Sternwarte.
Bei nahezu perfektem Wetter konnten viele Objekte am Himmel beobachtet werden.
Kurzvorträge zu folgenden Themen wurden angeboten:
- Meine Malerei zur Venus
- Astrofotografie
- Lichtverschmutzung
Die Sternwarte war bis 1 Uhr geöffnet.